Schullandheim in Herrenwies (Klasse 7)

Tag 1 (2. Mai 2018)
Wir trafen uns um 7:45 Uhr an der Rheintalschule Bühl mit unserem Gepäck. Nach einem Gepäckcheck liefen wir um 8:45 Uhr zum Bühler Hauptbahnhof. Der Bus 263 Richtung Forbach Hauptbahnhof fuhr um 9:26 Uhr am Bahnhof ab. Schließlich kamen wir um 10:02 Uhr in Herrenwies am Dorfplatz an und liefen zur Jugendherberge. Dort wurden uns die Regeln der Jugendherberge erklärt. Wir machten die Einteilung der Zimmer und bezogen unsere Betten. Um 11:50 Uhr schickte Herr Klingelhöfer den Tischdienst. Von 12:00 bis 13:00 Uhr gab es Mittagessen. Um 13:00 Uhr rüsteten wir uns mit Vesper, Trinken, Regenjacke, Zeckenschutz, Sonnenmilch, Kleidung und gingen nochmal auf die Toilette. Wir wanderten los auf die Badener Höhe, vorbei am Naturfreundehaus und am Sandsee. Nach der Wanderung waren wir stolz, über 9 km geschafft zu haben. Um 17:45 Uhr schickte Herr Klingelhöfer wieder den Tischdienst. Von 18:00 bis 19:00 Uhr gab es Abendessen, danach schrieben wir noch Postkarten an unsere Familie. Schließlich begann von 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr die Abendgestaltung. Manche telefonierten, spielten Tischkicker oder auch Gesellschaftsspiele. Um 22:00 Uhr gingen wir Zähneputzen und schlafen.

Tag 2 (3. Mai 2018)
Um 7:00 Uhr standen wir auf, duschten und räumten die Zimmer auf. Gegen 7:45 Uhr mussten wir den Tisch decken. Wir gingen um 8:00 Uhr frühstücken. Nach dem Frühstück wurden uns Marvin und Melanie von WildZeit aus Freiburg vorgestellt. Um 9:00 Uhr gingen wir raus und machten Teamtrainingsspiele. Wir konnten nur dann gewinnen, wenn wir gut zusammenarbeiten. Nach dem Teamsport gingen wir um 12:00 Uhr zum Mittagessen. Nach dem Essen liefen wir in den Wald und zogen Klettergurte an. Damit kletterten wir auf Bäume und kletterten auf Kisten. Wir mussten uns gegenseitig sichern, falls wir abstürzen. Marvin und Melanie von WildZeit halfen uns dabei. Danach verabschiedeten sich die beiden von uns und wir hatten Freizeit. Um 18:00 Uhr gab es Abendessen. Nach dem Abendessen gab es um 19:30 Uhr ein großes Fußballspiel unserer Klasse, an dem fast jeder Schüler teilnahm. Danach gingen alle in ihre Zimmer und putzten die Zähne. Um 22:00 Uhr war Nachtruhe und wir gingen müde ins Bett.

Tag 3 (4. Mai 2018)
Wir standen um 7:00 Uhr auf. Ein paar duschten, alle zogen die Betten ab und packten die Koffer. Um 7:50 Uhr schickte Herr Klingelhöfer das letzte Mal den Tischdienst. Von 8:00 bis 9:00 Uhr gab es das letzte Mal Frühstück. Anschließend mussten wir Zimmer fegen, Müll wegbringen und schmutzige Bettwäsche in den Wäschekorb legen. Daraufhin wurden die Zimmer abgeschlossen. Wir machten eine Abschlussrunde und zum Schluss schauten wir auf den Busfahrplan um den richtigen Bus zu finden. Außerdem gab uns Herr Klingelhöfer noch einige Tipps zum Fahrplan. Um 10:52 Uhr kam unser Bus 263 Richtung Bühl Hauptbahnhof. Um 11:32 Uhr kamen wir am Bühler Hauptbahnhof an, wo einige unserer Eltern uns bereits erwarteten.

Geschrieben von: js (Klasse 7), ds (Klasse 7), gd (Klasse 7), ko (Klasse 7)
Fotos von: Timo Klingelhöfer