Backstubenführung Peters gute Backstube

Wir liefen morgens gemütlich um 9.15 Uhr an der Schule los. Um 9.50 Uhr kamen wir bei Peter’s in Vimbuch an. Wir sahen extra für uns ein Begrüßungsschild mit dem Namen der Rheintalschule. Wir wurden sehr nett begrüßt. Dann wurden uns die Regeln für die Besichtigung erklärt. Schließlich wurde uns Josef Herr vorgestellt. Er führte uns durch den Betrieb. Wir zogen Schutzmäntel und einen Kopfschutz an und liefen in eine Hygienestraße, in der Hände und Schuhe gesäubert wurden. Nun gingen wir an einen Tisch und formten Brezeln und Zöpfe. Sogar einen „Ferrari“ durften wir herstellen. Wir haben dann auch mal Pause gemacht, haben getrunken und gegessen. Die Verpflegung wurde uns von Peter’s geschenkt. Während die Sachen backten, setzten wir unsere Führung durch den Betrieb fort. Wir hatten Fragen dabei, die uns Josef alle beantwortete. Wir lernten ganz verschiedene Bereiche der Bäckerei kennen. Felix durfte als einziger mit Josef die Metallwägen zum Backofen schieben. Einige bestaunten die Mitarbeiter, wie schnell diese arbeiteten. Als das Gebäck fertig gebacken war, durften wir unsere selbst gebackenen Sachen in Tüten einpacken. Daraufhin machten wir uns auf den Heimweg. Um 12.50 Uhr kamen wir an der Schule an und gingen anschließend nach Hause. Wir lernten am nächsten Tag in der Schule noch viel über die Berufe, die bei Peter’s ausgebildet werden.

Geschrieben von: fb, se und gd (Klasse 7)
Fotos: tk