Unser Ausflug in den Kletterpark GATE e.V.

Die Klassen 7a und 7b sind von der Schule zum Bühler Bahnhof gelaufen.
Wir waren um 8:36 Uhr am Bühler Bahnhof. Mit der S7 sind wir um 8:41 Uhr nach Karlsruhe Albtalbahnhof gefahren. Dann sind wir mit der S1 um 9:28 Uhr nach Ettlingen Albgaubad weitergefahren. Um 9:44 Uhr sind wir dort angekommen und zum Kletterpark gelaufen.
Beim Kletterpark haben wir zuerst Spiele gespielt. Unsere Trainer hießen Viola und Jens. Nach den Spielen sind wir in die Höhe geklettert. Zuerst mussten wir einen Klettergurt und einen Helm anziehen.

Auf einem Baumstamm mussten wir entlang laufen. Um wieder herunter zu kommen, musste man sich rückwärts fallen lassen, ohne die Hände am Seil zu heben. Ich musste eine Kniebeuge auf dem Baumstamm machen. Danach sind wir zur Riesenschaukel gelaufen und haben uns gegenseitig mit dem Seil hochgezogen und geschaukelt.
Als ich dran war hatte ich keine Angst. Ich war 18 m hoch oben. Wir hatten ein Seil um die Schulter, an diesem musste man fest ziehen und dann fiel der Karabinerhaken ab und wir sausten in die Tiefe.
Am Ende mussten wir mit dem Daumen bewerten ob es uns im GATE gefallen hat.
Mein Daumen war oben, denn es hat mir gefallen und viel Spaß gemacht.
Dann sind wir zur Haltestelle Ettlingen Albgaubad gelaufen.
Wir sind nach Bühl mit dem Zug zurückgefahren und kamen dort um 17:36 Uhr an.

(Text von L. A. 7b)