Beratung und Unterstützung

Sonderpädagogischer Dienst​

Wenn eine Schülerin oder ein Schüler besondere Entwicklungsprobleme hat und diese Lernschwierigkeiten zur Folge haben, kann ein sonderpädagogischer Beratungs- und Unterstützungsbedarf bestehen.

Eltern oder die allgemeinen Schulen können dann den Sonderpädagogischen Dienst der Rheintalschule Bühl bitten, den schulischen Lernerfolg zu unterstützen.

Unsere Leistungen

  • Beratung der Eltern und Lehrkräfte.
  • Klärung des Bedarfs sonderpädagogischer Leistungen im Rahmen einer kooperativen Diagnostik.
  • Erstellung eines individuellen Bildungsplanes und Überprüfung der Maßnahmen.
  • Unterstützung beim Aufbau geeigneter Hilfesysteme.
  • Unterstützung bei der Erstellung einzelfallbezogener und -übergreifender Förderkonzepte.
  • Grundlagen und Voraussetzungen

  • Die Beratung und Unterstützung des Sonderpädagogischen Dienstes der Rheintalschule Bühl ist kostenlos.
  • Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.
  • Unsere Lehrkräfte für Sonderpädagogik arbeiten ausschließlich nach Einverständnis der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten.
  • Voraussetzung für die Arbeitsaufnahme ist ein schriftlicher Antrag (abrufbar oben rechts).
  • Es wurden bereits individuelle Bildungsangebote innerhalb des Unterrichts, der Schule oder außerhalb der Schule erprobt.
  • Schritte und Ablaufplanung​

    01

    Die allgemeine Schule stellt mit Einverständnis der Eltern und Erziehungsberechtigten den Antrag (siehe Dokumente zum Download) und schickt diesen an die Rheintalschule.

    02

    Kontaktaufnahme durch eine Lehrkraft für Sonderpädagogik des Sonderpädagogischen Dienstes.

    03

    Sonderpäd. Diagnostik mit dem Ziel, hemmende & förderliche Faktoren zu erheben, sowie das Entwicklungs-potential des einzelnen Kindes bzw. Jugendlichen in seiner Gesamtsituation zu analysieren.

    04

    Kooperative Bildungsplanung gemeinsam mit Eltern, Lehrkräften, dem Kind bzw. Jugendlichen.

    05

    Anpassung und Überprüfung der individuellen Bildungsangebote und getroffenen Maßnahmen.

    Sonderpädagogischer Dienst vor Ort

    SchuleZuständige Lehrkraft
    Aloys-Schreiber-Schule BühlFrau Auer
    Bachschloss-Schule BühlFrau Auer
    Dr.-Josef-Schofer-Schule BühlertalFrau Schlusser
    Franziska-Höll-Schule BühlertalFrau Schlusser
    Grundschule GreffernFrau Schlusser
    Grundschule Gustav-Heinemann-Schule LichtenauFrau Schlusser
    Grundschule Kartung-Winden Frau Simon
    Grundschule LeiberstungFrau Simon
    Grundschule NeusatzFrau Klink
    Grundschule UnzhurstFrau Klink
    Grundschule WeitenungFrau Simon
    Lothar-von-Kübel-Grundschule SinzheimFrau Simon
    Maria-Victoria-Schule OttersweierFrau Klink
    Mooslandschule OttersweierFrau Maier
    Schartenberg-Grundschule EisentalFrau Simon
    Grundschule RheinmünsterFrau Schlusser
    Sternenberg-Grundschule AltschweierFrau Klink
    Tulla-Grundschule Vimbuch Frau Simon
    Weststadt GrundschuleFrau Schlusser